Strukturiertes Bug Testing

In der Welt der digitalen Anwendungen ist kein Platz für Fehler. Stellen Sie die Qualität Ihrer Software in strukturierten Testfällen auf die Probe – ob manuell mit der Crowd oder automatisiert mit TestChameleon™!

STRUKTURIERTES BUG TESTING – IHRE VORTEILE

P

>250.000 registrierte Nutzer mit >450.000 Endgeräten

P

Unendlich viele Betriebssystem- und Softwarekombinationen in der Cloud für maximale Testabdeckung

P

Erfahrene Projektmanager unterstützen Sie und geben Handlungsempfehlungen

P

Ausführliche Dokumentation von Fehlern inkl. Screenshot oder Screencast

P

Maximale Nachvollziehbarkeit dank Re-Testing der durch die Crowd gefundenen Bugs auf virtuellen Maschinen

P

Live-Tracking und Export von Buglisten in JIRA und Redmine

Heben Sie die Qualität Ihrer Anwendung auf die nächste Stufe!

Die Herausforderung: Wie kann ich die Funktionalität meiner Software auf allen marktüblichen Geräten gewährleisten?

Software konstant auf den neuesten Geräten, Betriebssystemen und Browserversionen zu testen, erfordert enorme Ressourcen. Trotz engen Zeitplans möchten Sie einen flexiblen und doch umfangreichen Qualitätstest durchführen und genau die Fehler identifizieren, die in der internen Qualitätssicherung übersehen wurden. Doch der Zugang zu einer Testergruppe mit unterschiedlichen Endgeräten, die ein digitales Produkt unter realen Bedingungen testen könnte, kostet viel Zeit und Geld.

Die Lösung: Die Crowd erkundet Ihre Software mit eigenen Endgeräten

Beim explorativen Bug Testing prüfen Tester Ihre Anwendung anhand von typischen Anwendungsfällen und Aufgabenstellungen, haben dabei jedoch die Freiheit, selbige auf unterschiedliche Art und Weise zu lösen. Der genaue Testvorgang wird dabei von der Crowd dokumentiert, sodass der Kunde einen Eindruck davon erhält, wie sich die Anwendung auf dem Endgerät verhält. So werden realistische Fälle bearbeitet und Defects erkannt, die während der Nutzung auf dem eigenen Gerät die meisten Probleme verursachen. Unsere Crowd verfügt über mehr als 450.000 Endgeräte mit allen gängigen Betriebssystemen, Software- und Browserversionen. Mit einem explorativen Bug Test erhalten Sie Feedback hinsichtlich der Funktionalität Ihres Produkts und testen dieses aus Sicht der Endnutzer. Betriebsblindheit war gestern – so finden Sie auch Bugs, die sonst erst beim Endanwender selbst auftreten.

Starten Sie jetzt Ihren ersten Test

Testen Sie Apps, Websites und das Internet der Dinge mit innovativen Technologien

DEVICES/SOFTWARE:

Devices: Desktop, Tablet & Smartphones
Software: Extranet GLORIS
Usecase: Crossbrowser Tests

TESTER:

Anzahl: 10
Nationalität: DE

Rohde & Schwarz testet Extranet mithilfe der Testbirds Crowd

QUALITY ASSURANCE

Strukturiertes Bug Testing

QUALITY ASSURANCE

Exploratives Bug Testing

Für Vertriebs- und Service-Mitarbeiter sowie Geschäftskunden hat Rohde & Schwarz ein neues Extranet zur Verfügung gestellt. „Aufgrund knapper interner Ressourcen sowie hohem Zeitdruck war der Einsatz von Crowdtesting für uns die ideale Lösung zur Qualitätssicherung“, erklärt Michael Söhner, Program Manager Extranet bei Rohde & Schwarz. „In dieser Phase wollten wir unsere eigenen Mitarbeiter noch nicht einbeziehen, um schlechte Eindrücke zu vermeiden“.

JETZT KOMPLETTE CASE STUDY LESEN





Einwilligung in Datenschutzerklärung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden
Ja, ich möchte Angebote per Email bekommen

Und so funktioniert Strukturiertes Bugtesting in der Praxis

Manuell: Der Betreiber einer cloudbasierten Storage-Plattform will ein neues Produkt einführen und vorher überprüfen, ob der Endnutzer die wichtigsten Funktionen ohne Fehler ausführen kann. Eine Gruppe von 24 Testern spielt deswegen detaillierte Test-Cases auf den eigenen Geräten unter realen Bedingungen exakt durch –  zum Beispiel das Hochladen und Speichern von Dateien, die Erstellung von Ordnern in der Cloud, das Teilen mit anderen Nutzern. Der Crowdtest zeigt, dass viele Kernfunktionen auf einigen Browserversionen nicht genutzt werden konnten.

Automatisiert: Auf einer komplexen Webseite werden mit hoher Frequenz neue Features integriert. Die Entwicklungsabteilung möchte vor jedem Release jedoch überprüfen, ob die Basisfunktionen auf allen Endgeräten weiterhin funktionieren. Dafür nutzen sie TestChameleon™, welches mithilfe eines Testskripts (z.B. mit Selenium) über Nacht auf den gängigen Endgeräten testet und morgens einen Report darüber liefert, auf welchen Endgeräten Fehler aufgetreten sind. Eine Integration in eine Continuous-Integration-Umgebung wie z. B. Jenkins ist dabei problemlos möglich.

  ANWB Usability Test  Appitized Bugability  Assmann - End-to-End Bugability  Audi - UX-Study  Baur- Bugtesting  Bayernatlas - Bugfixing  Bittl - Bugability  Braun - Bugability  CEBIT - Bug TestingCelonis - Bugability  DATEV - Usability  Deutsche Bahn - Crowdtest  Deutsche Messe - Website testing  Deutsche Post - Bug Testing  Telekom - Test Automation  Die Welt - Website Testing  DM -Bug Testing  DHL - Bugability  Dr. Oetker - Bugtest  Elitepartner - App Testing  Evening Standard - Website Testing  Webshop Testing  App Testing  Bugability  End-to-End Testing  Immowelt - Website Testing  Interhyp - Remote Interviews  Comparison Study  User Experience  Training Academy  Bug Testing  Website Testing  Webshop Testing  Usability Study  Device Cloud  Load Testing   Webshop Testing  Bugability  Website Testing  Bug Testing  Webshop Bug Testing  Bug testing  Crowdtesting  Bugability  Bug Testing Webshop


  testbirds partnership        

Melden Sie sich für den Testbirds Whistler an!

Erhalten Sie Informationen zu unseren innovativen Testing Services, brandneuen Features im Nest und Webinaren!

Ja, ich möchte persönliche Angebote per E-Mail bekommen Mehr Informationen>


Ihre Anmeldung war erfolgreich!

Tester werden