Seite auswählen

Glossar Device Cloud

Viele Begriffe der Testbirds klingen wie Vogelgezwitscher?
Hier werden sie erklärt!

Appium

Appium ist eine Erweiterung von Selenium und ein Test-Framework zum Testen von Apps und Webseiten auf mobilen Endgeräten mit Android und iOS. Appium erweitert Selenium um die Steuerung mittels typischer Gesten (Scroll- und Wisch-Bewegungen) und stellt damit elementare Werkzeuge für das Mobile Testing zur Verfügung.

Automatisiertes Testen

Prozess des automatisierten Ablaufs festgelegter Testfälle auf virtuellen oder echten Geräten nach den im Rahmen der Testautomatisierung festgelegten Testfällen, Schritten und Kriterien.

BirdFlight™

Das Testbirds Bereitstellungstool zum Upload von Beta-Apps durch ihre Entwickler, auf der Teams erstellt und Tester eingeladen werden können, um Beta-Apps zu testen.

Emulatoren

Emulatoren ermöglichen es, Geräte, Betriebssysteme, Browser und weitere Software in einer virtuellen Umgebung anstatt auf physischen Mobilgeräten zu betreiben. Somit kann eine Software bei der Entwicklung im Emulator auf verschiedenen Systemen getestet werden, ohne auf solche kopiert zu werden. Es ist also möglich, Software für andere Systeme zu entwickeln und zu testen.

Framework

Frameworks enthalten vorgefertigte Funktionen und Best Practices, die Entwickler dabei unterstützen, schneller und einfacher komplexe Probleme zu lösen. Sie liefern Werkzeuge und wiederverwendbare Komponenten, welche Einfluss auf die entstehende Anwendungsarchitektur haben.

Gleichzeitig nutzbare Slots

Anzahl der manuellen und automatisierten Tests, die simultan durchgeführt werden können und dabei beliebig kombinierbar sind. So können bspw. bei vier gleichzeitig nutzbaren Slots zwei automatisierte und zwei manuelle Tests gleichzeitig durchgeführt werden.

Global Real Device Network (GRDN)

Das GRDN bietet Entwicklerteams einen dynamischen und flexiblen Testing-Ansatz. Es nutzt die mobilen Geräte registrierter Tester und ermöglicht so Remote Testing auf globaler Ebene. Tester verbinden ihre Smartphones und Tablets mit der Testplattform und geben  den Fernzugriff auf diese frei. Kunden können somit manuelle und automatisierte Tests darauf ausführen und dabei die spezifischen Gegebenheiten realer Geräte einbeziehen.

Manuelles Testen

Fernzugriff und direkte Steuerung von echten Endgeräten, virtuellen Maschinen und Emulatoren. Durch unser Global Real Device Network (GRDN) ermöglichen wir den Zugriff auf unzählige Kombinationen aus Geräten, Betriebssystemen und Software von Testern aus der ganzen Welt.

Testautomatisierung

Prozess der Konzeption und Implementierung der funktionalen Tests zum Zwecke der Qualitätssicherung einer Anwendung. Hier wird festgelegt, welche Funktionalitäten getestet werden sollen und wie der Test automatisiert umgesetzt werden soll.

Selenium

Selenium ist ein Framework, um Tests von Webseiten zu automatisieren. Es simuliert dabei Aktionen echter Nutzer und steuert somit den Browser fern.

Virtuelle Maschinen

Eine virtuelle Maschine, kurz VM, ermöglicht es, Geräte, Betriebssysteme, Browser und weitere Software in einer virtuellen Umgebung anstelle eines physischen Computers zu betreiben. Hier können auch Fehler reproduziert und somit im Hinblick auf ihre Behebung besser nachvollzogen werden.

DEVICE CLOUD JETZT 7 TAGE KOSTENLOS TESTEN

Cross-Browser, Mobile App und Desktop Tests - powered by Device Cloud. Optimieren Sie jetzt Ihr digitales Produkt mit Hilfe unserer Virtual & Real Devices. Parallele Tests, Testautomatisierung und manuelle Tests direkt in Ihrem Browser. Die Zukunft des Testens hat einen Namen - Device Cloud.

                                             


     

Melden Sie sich für den Testbirds Whistler an!

Erhalten Sie Informationen zu unseren innovativen Testing Services, brandneuen Features im Nest und Webinaren!

Ihre Anmeldung war erfolgreich!

Tester werden