Seite wählen

Testing Insights: Frühzeitiges Testen als wichtigster Erfolgsfaktor mit Max-Emanuel

Mai 29, 2020 | Crowdtesting, Usability & User Experience

Wie können Unternehmen kontinuierliche Optimierungsprozesse einrichten, um sicherzustellen, dass die Kundenbedürfnisse und  User Experience immer an allererster Stelle stehen?

Um qualitativ hochwertige Softwares oder Apps bereitzustellen, müssen systematisch Tests duchgeführt werden. Wir haben Max-Emanuel interviewt und darüber gesprochen, wie Unternehmen eine effektive Remote-Crowdtesting-Strategie implementieren können, um die Marktnachfrage nach Geschwindigkeit, Flexibilität und UX-Fokus zu erfüllen – als kritischer Bestandteil in allen Phasen des Entwicklungslebenszyklus.

Testbirds: Hallo Max, wie geht’s dir?

Max: Hallo! Mir geht’s gut, danke. Ich glaube, dass viele Menschen, einschließlich mir, versuchen das Beste aus der Situation zu machen und die Dinge so positiv wie möglich sehen. Als aktiver Mensch habe ich tägliche Routinen und treibe viel Sport. Vor ein paar Wochen bin ich meinen ersten Halbmarathon gelaufen – das habe ich seit Jahren geplant und jetzt habe ich es endlich geschafft. Ich bin froh, dass die Arbeit von zu Hause kein großes Hindernis für meine tägliche Arbeit darstellt. Wir hatten schon vor Corona die meisten Meetings per Video-Call, sodass auch Kollegen und Kunden von Remote-Standorten teilnehmen können.

Ich bin zwar ein großer Fan dieser Remote-Entwicklung bin, aber ich liebe es auch Menschen persönlich zu sehen. Vor allem bei Workshops schafft das im Vergleich zu einem Remote-Meeting viel mehr Empathie zwischen den Teilnehmern. Ich freue mich, wenn wir uns alle wieder treffen dürfen – mit Familie, Freunden und Kollegen.

Testbirds: Wir freuen uns auch darauf. Wie lange bist du schon bei Testbirds und was machst du hier?

Max: Also, vor Testbirds war ich mehrere Jahre Softwareentwickler und Anforderungsingenieur bei einer IT-Beratung. Ich war hauptsächlich für die Erfassung der Produkt- und Nutzer-Anforderungen und für die Erstellung und Prüfung von UX-Konzepten für B2B- und B2C-Anwendungen verantwortlich. Diese wurden dann vom Entwicklungsteam implementiert. Ich liebe digitale Produkte mit perfekter UX – zu nutzen und zu entwickeln. Deshalb habe ich mich entschlossen, nach einer neuen Stelle zu suchen, bei der ich mich noch mehr darauf konzentrieren kann. Ich habe meinen neuen Job hier bei Testbirds als UX-Berater und Projektmanager im Mai letzten Jahres begonnen.

Meine vorherige Berufserfahrung hilft mir bei Testbirds oft, unsere Kunden besser zu verstehen und zu beraten, wenn es darum geht UX-Research und -Tests in den Produktentwicklungsprozess zu integrieren. In meiner Rolle als Projektmanager bin ich dafür verantwortlich, unsere Kunden beim Testen und Verbessern ihrer digitalen Produkte zu unterstützen. Das geht vom Testaufbau mit unseren Kunden über die Testdurchführung mit unserer Crowd bis hin zur Bewertung der Ergebnisse und der Präsentation konkreter Empfehlungen.

Testbirds: Du hast also bereits UX-Recherchen und -Tests durchgeführt, bevor du zu Testbirds gekommen bist. Hattest du auch schon was mit Crowdtesting zu tun?

Max: Um ehrlich zu sein, wusste ich nicht so viel über Crowdtesting als ich bei Testbirds angefangen hab… vor allem nichts über die vielen Vorteile. Ich kannte bis dahin nur den ständigen Kampf um Budget für UX-Tests und UX-Recherchen, damit die Nutzer besser in den Softwareentwicklungsprozess integriert werden können. In der heutigen agilen Welt entwickelt sich alles so schnell, und viele Unternehmen setzen alle Ressourcen auf eine funktionsgesteuerte Entwicklungsstrategie, vergessen jedoch häufig den tatsächlichen End-Nutzer des Produkts. Der Grund dafür ist normalerweise, dass das Testen und die UX-Recherche viel Zeit in Anspruch nehmen, was zu Konflikten mit einer agilen Entwicklung führen kann.

Während meiner ersten Projekte bei Testbirds war ich erstaunt, wie schnell und einfach wir unseren Kunden wertvolle Erkenntnisse liefern konnten. Es hängt natürlich vom Testtyp und der Zielgruppe ab, aber manchmal dauert es nur ein paar Tage von der Einrichtung eines Tests bis zur Bereitstellung der Ergebnisse. Das kann wirklich ein Game Changer sein und wird in den kommenden Jahren noch wichtiger, wenn mehr Arbeit remote erledigt wird und die Nachfrage nach schnellem Benutzer-Feedback steigt. Dank Crowdtesting müssen wir Endnutzer nicht in ein UX-Labor einladen oder erstmal ewig rekrutieren – alle Testprojekte können vollständig von überall auf der Welt durchgeführt werden.

Testbirds: Was ist deine Lieblingsbeschäftigung bei Testbirds?

Max: Als Berater habe ich die Möglichkeit, mich mit unseren Kunden eingehender mit Entwicklungsprozessen und Testkonzepten zu befassen. Außerdem ist es auch cool, dass wir unser Portfolio ständig evaluieren, um neue Services zu erstellen und bestehende anzupassen. Vor kurzem hatte einer meiner Kollegen die Idee, unseren Kunden einen neuen Service anzubieten – ein spezielles QS-Test-Framework für Kunden, die auf ihrer Website einen Chatbot anbieten. Da wir diese Art von Service noch nicht hatten, hat er die Idee in unserem wöchentlichen “Founders Open Door” -Meeting vorgestellt. Es hat nur zwei Wochen gedauert von der ersten Idee bis zum Pilotprojekt mit einem unserer Kunden.

Definitiv liebe ich natürlich auch all die tollen Leute um mich herum bei Testbirds, besonders bei den morgendlichen Freeletics-Workouts oder dem geliebten After-Work-Bier jeden Donnerstag (auch remote).

Testbirds: Wie kann man Crowdtesting am effektivsten nutzen und welche Arten von Tests sind am wichtigsten?

Max: Wenn Kunden mir diese Frage stellen, lautet meine erste Antwort immer „Es kommt drauf an“. Das Entwicklungs-Setup, die Produkte und die Bedürfnisse eines Kunden sind sehr unterschiedlich, deshalb versuche ich zunächst herauszufinden, was die individuellen Herausforderungen sind, um die es bei den einzelnen Kunden geht. Wenn ich dann das Gesamtbild verstanden habe, schlage ich eine Lösung vor, die meiner Meinung nach am Besten zum Kunden passt. Wichtig ist nicht nur die richtige Art des Tests, sondern auch in welcher Phase des Entwicklungszyklus sich das Produkt befindet. Und natürlich, wann getestet werden soll.

Die meisten gehen davon aus, dass nur ein fertiges oder fast fertiges Produkt bzw. ein Prototyp getestet werden kann. Nach meiner Erfahrung ist es jedoch sehr wichtig, früh im Entwicklungsprozess mit UX-Recherchen und -tests zu beginnen. Ich bin der festen Überzeugung, dass es am besten ist die End-Nutzer so früh wie möglich einzubeziehen – sogar noch vor der tatsächlichen Produkterstellung. Man sollte immer von Beginn an Interviews durchführen, um mehr über die tatsächlichen Bedürfnisse der Benutzer zu erfahren. Leider wird die Bedeutung von Tests in frühen Entwicklungsstadien immer noch unterschätzt. Crowdtesting kann aufgrund seiner Flexibilität und Bandbreite (jede Zielgruppe kann repräsentiert werden) von Anfang an viel Wert bringen. Man kann Probleme schon ganz früh entdecken und lösen – das spart Zeit, Kosten und Kopfschmerzen.

In den letzten 12 Monaten habe ich sehr viele Remote-Interviews mit unseren Testern durchgeführt. Für die meisten Projekte hatten unsere Kunden entweder eine völlig neue Idee, die sie ausarbeiten wollten, oder sie hatten ein Produkt, das von den Endkunden nicht benutzt wurde, somit musste von vorn begonnen werden. Mit Remote-Interviews und einer Mischung anderer Methoden (z. B. Card Sorting, Prototyp-Evalutation) konnte ich unseren Kunden helfen, bessere Einblicke in die Zielgruppe zu erhalten und entscheidende Informationen zur Nutzung herauszufinden.

Testbirds: Warum ist Crowdtesting so effektiv?

Max: Drei Dinge: Geschwindigkeit, Effizienz und Qualität. Mit Qualität beziehe ich mich nicht nur auf die Ergebnisse, sondern auch darauf, dass wir wirklich genau die Zielgruppe liefern können, die unsere Kunden wünschen. Wenn ein deutscher Kunde beispielsweise chinesische Tester benötigt, um eine App auf Smartphone-Modellen zu testen, welche nur in China verfügbar sind, wäre das für UX-Agenturen eine ganz schön große Herausforderung. Wie würden sie Smartphones und Tester aus China bekommen, ohne nach China zu fliegen? Beim Crowdtesting ist das überhaupt kein Problem. In unserer Crowd haben wir Tester auf der ganzen Welt mit einer Vielzahl verschiedener Geräte. Unsere Kunden definieren, auf welchen Smartphone-Modellen ihre Zielgruppe testen soll,  wir wählen anhand dieser Kriterien dann die passenden Kandidaten für den Test aus.

Testbirds: Was ist für Sie persönlich am Testen wichtig?

Max: Meiner Meinung nach führt kein Weg an Software-Tests vorbei, wenn ein Produkt wirklich erfolgreich sein soll. Es reicht oft nicht aus, ein Produkt ein- oder zweimal kurz vor der Veröffentlichung zu testen. Ich empfehle iterative Tests in kleineren Blöcken während des gesamten Entwicklungszykluses. So entwickelt man dann ein Produkt, dass die Kunden wirklich brauchen, nutzen und lieben – weil die UX einfach perfekt ist.

Testbirds: Vielen Dank für dieses aufschlussreiche Interview, Max!

Max: Danke, es war mir ein Vergnügen!

Share it if you like it:

Tag Cloud

About Max-Emanuel

Max-Emanual Hoffmann

Max-Emanual Hoffmann

UX Consultant, Project Manager

Frühmorgens trifft man Max beim Surfen auf der Eisbachwelle. Als Projektmanager berät der UX-Evangelist unsere Kunden beim Testing und der Konzeption von nutzerfreundlichen Produkten.

Categories

Links

Rate this post

[kkstarratings]

Other content that might be interesting for you:

Sicher ist sicher – Die Wichtigkeit von Testing

Natürlich sind wir bei Testbirds ein bisschen voreingenommen, was die Wichtigkeit von Testing anbelangt. Wir wissen, dass gute, umfassende und...

Gutes Spiel! Warum Videospiele die Diversität fördern sollten

Die Videospielindustrie war noch nie so beliebt wie heute.Die Technologie hinter vielen Spielen und die nahezu kinoreife Qualität der Inhalte wird...

Entscheidungsprozesse bei Testbirds: “Niemand ist so klug wie alle zusammen”

Dieser Satz von Laloux bringt mit 7 Wörtern auf den Punkt, wofür Testbirds steht und wie Testbirds funktioniert. Auf der einen...

Digital Thinkers Forum – Klappe, die Zweite

Das Digital Thinkers Forum bringt führende Köpfe aus der digitalen Welt zusammen, um die neuesten digitalen Trends, Veränderungen, Herausforderungen...

Das moderne Zuhause ist smart

Wir befinden uns inmitten einer technologischen Revolution. Alle unsere Geräte und Apps sind heutzutage mit dem Internet verbunden und haben dadurch...

Kundenzentrierung – Die Geheimwaffe für Ihr Business

In der heutigen hyper-vernetzten Welt erwarten Kunden auf jedem Schritt ihrer Customer Journey ein perfektes Erlebnis. Sie erwarten, dass Sie als...

CX für Superhelden | Interview mit Laura Schulte

Anhaltende Lockdowns, Abstandsregeln, veränderte Kundenerwartungen. Der Schlüssel zum Erfolg liegt gerade jetzt darin, Kunden zu halten – das...

Open Banking – Schaffen Sie Vertrauen, auf das Ihre Kunden sich verlassen

Wenn es darum geht, das volle Potenzial von Open Banking auszuschöpfen, ist Vertrauen DER entscheidende Faktor. Das Vertrauen Ihrer Kunden zu...

Oops, we did it again! Testbirds wird erneut als eines der innovativsten Unternehmen Deutschlands ausgezeichnet

Capital und Statista sind erneut der Frage nachgegangen, welche Unternehmen in Deutschland echte Vorreiter in Sachen Innovation sind und haben in...

Crowdtesting sichert den Erfolg Ihrer UX-Konzepte

Nur 20% der Probleme, die nach dem Launch eines Produkts gefunden werden, sind tatsächliche Bugs. Der Rest entfällt auf UX-Probleme, die sich mit...

Testbirds specialises in the testing of software such as apps, websites and Internet of Things applications by using innovative technologies and solutions. Under the slogan, “Testing Reality”, the company offers various testing methods to its clients looking to optimise the user-friendliness and functionality of their digital products. With over 250,000 registered testers located in 193 countries, Testbirds is one of the world’s leading crowdtesting providers. In addition, the IT service provider utilises cloud based technologies to support customers in the optimisation of their digital products. The combination of the two testing methods delivers a unique and extensive portfolio that takes the quality of software to the next level. Testbirds was founded in 2011 by Philipp Benkler, Georg Hansbauer and Markus Steinhauser. Today, the company has over 100 employees. Other than its headquarters in Munich, there are now offices in Amsterdam, London and Stockholm, franchises in Hungary and Russia and sales partners in Italy.

© Testbirds GmbH. All rights reserved.

@ Kontakt